Bei der privaten Finanzplanung werden im ersten Schritt die Ziele sowie die finanzielle, persönliche und familiäre Ausgangssituation des Privathaushalts erfasst. Letzteres umfasst eine Datenerhebung, z.B. Aufstellen einer privaten Bilanz mit Vermögensanlagen, Versicherungsverträgen, Darlehensverpflichtungen, Immobilien sowie Versorgungsansprüchen im Alter und bei Krankheit.

 

Zunächst wird dann die benötigte Absicherung gegen finanziell existenzbedrohende Ereignisse und Risiken ermittelt (z.B. Invalidität, Haftpflicht, bei finanziell abhängigen Angehörigen auch Tod sowie Berufsunfähigkeit, Unfall und schweren Krankheiten / Dread Disease).

 

Anschließend erstellen wir mit Ihnen gemeinsam eine Rentenanalyse und Versorgungsbilanz. Wir berücksichtigen dabei Ihre Risikobereitschaft (Anlageklasse) und Ihr Haushaltsbudget. Sie erhalten von uns eine eindeutige Handlungsempfehlung unter berücksichtigung der sog. Asset Location, also der Frage unter welchen steuerlichen Gesichtspunkten die Handlungsempfehlungen am effizientesten umsetzbar sind.

 

Unsere Kernkompetenzen:

 

  • Aufstellung der bestehenden privaten Vermögensbilanz
  • Analyse der bestehenden Vorsorgerisiken
  • Ermittlung Ihrer Risikobereitschaft und individuellen Vorstellungen
  • Berücksichtigung steuerlicher Behandlungen von Vorsorge- und Anlageentscheidungen
  • Erstellung einer Rentenanalyse unter Berücksichtigung der Inflation
  • Erstellung einer Handlungsempfehlung
  • Hilfe bei der Umsetzung der Handlungsempfehlung sowie jährliche Aktualisierung

 

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann kontaktieren Sie uns!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Stöver Finanzplanung GmbH & Co KG

Anrufen

E-Mail

Anfahrt