Versicherungsberatung Bremen

Deshalb sind Sie bei uns in guten Händen

Versicherungen kann man heutzutage überall abschließen: Bei Vertretern von Versicherungsgesellschaften, bei Banken, direkt bei Versicherern oder mit wenigen Klicks irgendwo im Internet.

Warum sollten Sie dann trotzdem einen Versicherungsmakler aufsuchen – und dann noch uns?

Das ist schnell erklärt: Entweder sind Sie bei Abschluss und im Schadensfall auf sich allein gestellt (z. B. beim Onlineabschluss) oder Sie haben einen Betreuer, der nicht Sie, sondern sein Versicherungsunternehmen vertritt – das steckt beim Vertreter ja bereits in der Berufsbezeichnung.

Nur bei einem Versicherungsmakler sind Sie der Auftraggeber für eine zu erbringende Dienstleistung.
Nur bei einem Versicherungsmakler stehen Sie und Ihr Auftrag tatsächlich im Mittelpunkt, behalten immer alle Zügel in der Hand und geben den Takt vor:

Ob es lediglich um die Absicherung eines einzelnen Risikos geht, oder…

…um die ganzheitliche Beratung unter Einbeziehung des bestehenden Versicherungsschutzes (auch den Ihrer Angehörigen) – Sie allein bestimmen den Auftragsumfang!

Sie bestimmen, wie wir Ihre Dienstleistungen erbringen sollen

Ob persönlich bei uns im Büro, am Telefon, online oder per Mail – wir sind offen für alle Arten der Kommunikation.

 

Combing through the fine print

Versicherungsmakler haben keinen festen Vertrag mit einer Versicherungsgesellschaft, sondern arbeiten im Auftrag des Kunden. Der Makler ist verpflichtet, nach bestem Wissen und Gewissen die für den individuellen Kunden optimale Versicherung zu vermitteln.

Ein Versicherungsmakler analysiert die bestehenden Versicherungen seines Kunden und optimiert diese hinsichtlich des Preis / Leistungsverhältnisses und passt diese an geänderte Situationen und Bedürfnisse seiner Kunden an. Dabei ist er bei der Auswahl der Versicherungen frei und ungebunden und arbeitet im Auftrag seiner Kunden.

Der Versicherungsmakler erhält von den Versicherungen eine Courtage welche im jeweiligen Beitrag des Kunden bereits eingerechnet ist. Dadurch ist in der Regel keine separate Bezahlung durch den Kunden notwendig. In Ausnahmefällen würde der Versicherungsmakler immer vor Auftragserteilung eventuell anstehende zusätzliche Kosten seinem Kunden mitteilen.

Absolut keinen, es gibt ausschließlich Vorteile. Der Versicherungsmakler ist dem Kunden verpflichtet und nicht dem Versicherer. Dadurch kann der Kunde in der Regel eine transparentere und ehrlichere Auswahl und Empfehlung erwarten.